Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Übernahme sämtlicher Aktiva

BGH, Urteil vom 24. Juni 2002 – II ZR 300/00

GmbHG §§ 13, 30, 31 a) Wie der Senat bereits mehrfach ausgesprochen hat, müssen der Alleingesellschafter oder einverständlich handelnde Gesellschafter für Nachteile einstehen, die den Gesellschaftsgläubigern dadurch entstehen, daß sie der Gesellschaft Vermögen entziehen, das […]