Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Unentgeltliche Inanspruchnahme von Leistungen der GmbH durch den Geschäftsführer

OLG Koblenz, Urteil vom 11.07.2013 – 6 U 1359/12

GmbHG § 43; BGB §§ 314, 626 1. Nach § 43 Abs. 1 GmbHG haben die Geschäftsführer in den Angelegenheiten der Gesellschaft die Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmannes anzuwenden. In diesem Rahmen hat der Geschäftsführer die […]

BGH, Urteil vom 2. Juni 1997 – II ZR 101/96

BGB § 626 a) Die Zwei-Wochen-Frist des § 626 Abs. 2 BGB beginnt ab Kenntnis zu laufen. Dies bedeutet, dass der Kündigungsberechtigte zu Beginn der Frist eine sichere und umfassende Kenntnis von den für die Kündigung […]