Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für unternehmerisches Risiko

OLG München, Urteil vom 08.02.2018 – 23 U 2913/17

§ 43 Abs 2 GmbHG, § 46 Nr 8 GmbHG, § 280 Abs 1 BGB, § 256 Abs 1 ZPO Tenor I. Auf die Berufung des Beklagten wird das Endurteil des Landgerichts München II vom 30.06.2017, Az. 13 O […]

Landgericht Heilbronn, Urteil vom 13.02.2014 – 6 O 299/13

1. Eine Bank haftet ihrem Kunden wegen nicht anlegergerechter Beratung, wenn sie dem Kunden Schiffsfonds empfiehlt, der Kunde aber seine Gelder mit dem Zweck der Sicherung seiner Altersvorsorge und zur Finanzierung seines weiteren Lebensunterhalts anlegen wollte. Denn  […]

BFH, Urteil vom 11.12.2012 – IV R 38/09

AO § 182, GewStG, § 10a, UmwStG § 18 1. Wird die an einer GmbH & atypisch stillBitte wählen Sie ein Schlagwort:GmbHGmbH & atypisch still beteiligte GmbH auf die still beteiligte Personengesellschaft verschmolzen und ist […]