Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Verstoß gegen Mitbestimmungsgesetze

BGH, Beschluss vom 23. Juli 2019 -II ZB 20/18

AktG § 98 Abs. 1; SEBG § 34 Abs. 1 Nr. 1, § 35 Abs. 1 Wenn vor der Eintragung einer durch formwechselnde Umwandlung gegründeten, dualistisch aufgebauten Europäischen Gesellschaft (SE) in das Handelsregister ein Statusverfahren […]

LG Frankfurt, Beschluss vom 16.02.2015 – 3-16 O 1/14, 3/16 O 1/14

§ 1 Abs 1 MitbestG, § 5 Abs 1 MitbestG, § 7 MitbestG, § 1 DrittelbG, § 2 DrittelbG, § 4 DrittelbG, § 95 AktG, §§ 95ff AktG Die im Ausland beschäftigten Mitarbeiter eines Tochterunternehmens […]

BGH, Beschluss vom 27. Januar 2015 – II ZB 7/14

§ 98 AktG, § 62 FamFG Ein Statusverfahren ist mit der Verschmelzung der betroffenen Gesellschaft auf eine andere Gesellschaft erledigt. Eine bereits eingelegte Rechtsbeschwerde wird damit unzulässig, wenn nicht ausnahmsweise ein berechtigtes Interesse an der […]

BVerfG, Beschluss vom 09. Januar 2014 – 1 BvR 299/13

Art 19 Abs 3 GG, Art 103 Abs 2 GG, § 93c Abs 1 S 1 BVerfGG, §§ 98ff AktG, § 96 Abs 2 AktG, § 98 AktG, § 27 AktGEG, § 1 Abs 1 […]

OLG Hamburg, Beschluss vom 31.01.2014 – 11 W 89/13

§ 1 Abs 1 Nr 2 MitbestG Bei der Ermittlung des Schwellenwerts für die paritätische Besetzung des Aufsichtsrats sind Leiharbeitnehmer nicht zu berücksichtigen (entgegen BAG, 5. Dezember 2012, 7 ABR 48/11, BB 2013, 755). Auch […]

BVerfG, Beschluss vom 09. Januar 2014 – 1 BvR 2344/11

Art 3 Abs 1 GG, Art 14 Abs 1 S 1 GG, Art 14 Abs 1 S 2 GG, § 98 AktG, § 76 Abs 1 BetrVG 1952 vom 14.12.1976, § 76 Abs 6 BetrVG […]

LG Hamburg, Beschluss vom 12. August 2013 – 411 HKO 130/12

§ 98 AktG, § 99 Abs 2 AktG, § 1 Abs 1 Nr 2 MitbestG, § 3 MitbestG, § 14 AÜG 1. In Unternehmen, in denen in der Regel mehr als 2000 Arbeitnehmer beschäftigt sind, […]

LG Bonn, Beschluss vom 25.10.2012 – 32 T 892/12

AktG §§ AktG § 111, AktG § 171 Die gemäß § HGB § 335 Abs. HGB § 335 Absatz 4, Abs. HGB § 335 Absatz 5 HGB zulässige Beschwerde hat in der Sache keinen Erfolg. […]

LG Hannover, Beschluss vom 14. Mai 2012 – 25 O 65/11

§ 1 Abs 2 BetrVG, § 1 Abs 1 Nr 3 DrittelbG, § 1 Abs 1 Nr 2 MitbestG, § 1 Abs 3 MitbestG Betreibt eine Mutter-GmbH zusammen mit ihrer Tochter-GmbH einen Gemeinschaftsbetrieb i.S.v. § 1 […]

OLG Hamburg, Beschluss vom 29.10.2007 – 11 W 27/07

§ 1 Abs 1 Nr 3 DrittelbG Für die Berechnung der Schwellenwerte nach § 1 Drittelbeteiligungsgesetz sind bei einem in Form einer GmbH betriebenen Klinikum die mit Gestellungsvertrag beschäftigten Mitglieder der DRK-Schwesternschaft, die mit Gestellungsvertrag […]