Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Verzögerung der Klagezustellung

BGH, Urteil vom 29. März 2017 – VIII ZR 11/16

ZPO § 189 a) Die Heilung eines Zustellungsmangels nach § 189 ZPO setzt voraus, dass das Gericht eine förmliche Zustellung des Dokuments vornehmen wollte. Dieser Zustellungswille muss sich zudem auf einen bestimmten Adressaten beziehen. Nur […]

BGH, Teilversäumnis- u. Teilendurteil vom 25. Oktober 2016 – II ZR 230/15

AktG § 121 Abs. 2 Satz 2; HGB § 161 § 121 Abs. 2 Satz 2 AktG, wonach Personen, die in das Handelsregister als Vorstand eingetragen sind, als einberufungsbefugt hinsichtlich der Hauptversammlung gelten, ist auf […]

BGH, Urteil vom 12. Juli 2006 – IV ZR 23/05

§ 12 Abs 3 VVG, § 167 ZPO Bei der Frage, ob eine Klagzustellung „demnächst“ im Sinne von § 167 ZPO erfolgt, sind Verzögerungen im Zustellungsverfahren, die durch eine fehlerhafte Sachbehandlung des Gerichts verursacht sind, […]

BGH, Urteil vom 14. November 1988 – II ZR 82/88

§ 242 Abs 2 S 2 AktG, § 270 Abs 3 ZPO vom 03.12.1976 Die Frist, nach deren Ablauf ein nichtiger Hauptversammlungsbeschluß geheilt ist, verlängert sich mit Einreichung der Nichtigkeitsklage beim Gericht, sofern die Klage […]