Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Volleinzahlung der Stammeinlage

Schleswig-Holsteinisches OLG, Urteil vom 23.09.1993 – 5 U 176/92

§ 26 GmbHG, § 27 GmbHG, § 60 Abs 1 Nr 2 GmbHG Wenn der GmbH-Gesellschaftsvertrag eine Nachschußpflicht der Gesellschafter ausdrücklich nur für den Fall vorsieht, daß die Gesellschaft durch Gesellschafterbeschluß aufgelöst wird, kann der […]

BGH, Urteil vom 07. November 1966 – II ZR 136/64

§ 57 Abs 2 GmbHG Stammeinlagezahlungen, die vor einer beabsichtigten Kapitalerhöhung und vor Übernahme einer Stammeinlageverpflichtung bewirkt werden, befreien den Leistenden von seiner späteren Einlageschuld nur, wenn sie in Geld in das Vermögen der GmbH […]

BGH, Urteil vom 30. Juni 1958 – II ZR 213/56

§ 19 GmbHG Stammeinlagen dürfen nicht aus einem Darlehen geleistet werden, dessen Rückzahlungsschuldner die GmbH ist. Tenor Die Revision gegen das am 1. Juni 1956 verkündete Urteil des 6. Zivilsenats des Oberlandesgerichts in Hamm wird […]