Gerichtsurteile und Gerichtsbeschlüsse für Vorschrift über Aufstellung Ansätze und Bewertung nach §§ 242 ff HGB sowie Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung

BFH, Urteil vom 10. Dezember 2014 – I R 3/13

§ 4 Abs 3 S 1 EStG 2002, § 32b Abs 1 Nr 3 EStG 2002, § 32b Abs 2 S 1 Nr 2 EStG 2002, §§ 140ff AO, § 140 AO, EStG VZ 2007 […]

BGH, Urteil vom 23. April 2012 – II ZR 252/10

BGB § 826; GmbHG §§ 30, 31, 43, 43a a) Nach der Senatsrechtsprechung liegt ein zum Schadensersatz nach § 826 BGB verpflichtender existenzvernichtender Eingriff dann vor, wenn der Gesellschaft von ihren Gesellschaftern in sittenwidriger Weise das zur […]

OLG Frankfurt a. M., Urteil vom 20.10.2010 – 23 U 121/08

§ 161 AktG, § 243 Abs 4 AktG, § 244 AktG, § 249 Abs 1 AktG 1. Ein Ansatzfehler durch Unterlassen einer nach § 249 Abs. 1 HGB gebotenen Rückstellung für einen Schadenersatzanspruch ist nicht […]

OLG Stuttgart, Urteil vom 11.02.2004 – 14 U 23/03

GmbHG § 19; AktG §§ 256, 264; HGB § 284 1. Fehlt dem Jahresabschluss einer GmbH der Anhang, so sind der Jahresabschluss und der darauf beruhende Gewinnverwendungsbeschluss nichtig. Eine danach rechtsgrundlos vorgenommene Ausschüttung an die […]

BGH, Urteil vom 1. März 1982 – II ZR 23/81

§ 42 GmbHG, § 46 GmbHG, § 10 KredWG, § 25a KredWG, § 149 AktG 1965, § 151 AktG 1965, § 152 AktG 1965, § 256 Abs 5 AktG 1965, § 335 HGB, § 341 […]